Parteien sollen an einen Tisch

|

Anonymer Test

Bis zu zwei Jahre lang besteht die Kooperation "Bewegte Kommune - Kinder" zwischen Stiftung und Stadt. In dieser Zeit wird der "Kinderturntest plus" freiwillig von Kindergärten und Grundschulen angewandt und die Daten anonym ausgewertet. So soll die Stiftung Handlungsempfehlungen aussprechen können. Das langfristige Ziel ist, über eine Lenkungsgruppe verschiedene Parteien an einen Tisch zu bringen, die sich um das gesundheitliche Wohl der Kinder kümmern. Partner der Stiftung sind der Badische und Schwäbische Turnerbund, die Allgemeine Ortskrankenkasse und die Stiftung Sport.

Halls Kinder sollen fitter werden
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schulbus rammt einen Dacia

Ein Autofahrer wird in Michelfeld schwer verletzt. Die Sonne blendet die Busfahrer. weiter lesen