Mann hängt Katzenkadaver an Schild

Mit einer abstrusen Aktion hat ein Haller auf Raser aufmerksam gemacht: Er hängte eine tote Katze an einem Schild am Straßenrand bei Tüngental auf.

|

"Da die Katze bereits steif war, gehen wir davon aus, dass sie schon vor einiger Zeit überfahren wurde", sagt Polizeisprecher Hermann Schüttler. Das tote Tier hing an einem Hinweisschild für einen Hydranten. Die Polizei konnte den Mann ermitteln.

Zu seinem Motiv sagte er, er habe Raser warnen wollen. Er ärgere sich darüber, dass an der Stelle häufig zu schnell gefahren werde und dadurch Menschen wie Tiere gefährdet seien. Die Beamten prüfen nun, ob eine Ordnungswidrigkeit vorliegt. Der Kadaver kam in eine Tierbeseitigungsanlage.

Im September 2010 bot sich den Einwohnern von Matzenbach (Fichtenau) ein ähnlich schauriges Bild: Damals hatte ein Unbekannter eine tote Katze mit dem Schwanz am Ortsschild aufgehängt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Windpark Bühlertann ist am Netz

Bürgermeister Michael Dambacher mahnt auf der Eröffnungsfeier des Windparks Bühlertann-Fronrot mehr Berücksichtigung der kommunalen Belange durch das Land an. weiter lesen