Larven und Suhle

|
Die Fünftklassler zusammen mit Förster Timo Rieger.  Foto: 

Die Klasse 5G des Evangelischen Schulzentrums Michelbach hat zusammen mit ihrer Klassenlehrerin und ihrem Biologielehrer einen Schultag im Wald verbracht. Ziel war neben dem Unterricht im Freien, sich untereinander kennenzulernen und die Gemeinschaft zu stärken.

Rund um die Jakobsruhe gab es mit Förster Timo Rieger jede Menge Biologisches zu entdecken. Besonders auffällig waren die Gallen der Gemeinen Eichengallwespe an den frisch herabgefallenen Eichenblättern. In den aufgeschnittenen Gallen konnten die Schüler Larven beim Fressen beobachten. Beeindruckend war auch eine Wildschweinsuhle mit einem schlammverkrusteten Reibebaum, den die Wildschweine zur Fellpflege nutzen.

Außerdem erklärte Förster Timo Rieger wichtige Grundlagen der Forstwirtschaft. So signalisieren seine Markierungen aus der Spraydose an den Baumstämmen den Waldarbeitern, welche Bäume freigestellt und dadurch gefördert werden sollen oder welche geschlagen werden müssen. Spaß hatten die Schüler bei den erlebnispädagogischen Spielen, die der Förster für seine jungen Besucher vorbereitet hatte. Neben Jagdhornblasen und einem Schnellerkennungsspiel gab es verschiedene Staffelwettbewerbe im Holzstapeln und ein Anschleichspiel zum Beuteerwerb des Luchses.

Echte Stars waren während des Tages die beiden Jagdhunde Rowdy und Anni. Die Zeit verging wie im Fluge, so dass am Ende sogar noch ein kleiner Schweinsgalopp erforderlich war, um rechtzeitig zum Schulschluss wieder am ESZM zu sein.

Info Verfasser des Textes ist Volker Mauss vom ESZ Michelbach.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„OB trägt die Verantwortung“

Haus Sonnengarten: Der Gemeinderat beschließt eine neue Richtung für privatrechtliche Beteiligungen der Stadt. Pelgrim wird von Fraktionssprechern aus Reihen von SPD und Grünen nochmals heftig kritisiert. weiter lesen