Kultur in Kürze vom 28. August 2013

|

Kombinationen mit Tapete

Kirchberg - In den Vitrinen des Rathauses in Kirchberg sind ab Montag, 2. September, Bilder zu sehen, die Angela Wanner aus Kirchberg und ihr Sohn Paul gemalt haben. Der Titel der Schau ist "Bilder aus Kombinationen von Tapete, Acryl, Perlen, Naturstoffen und vielem mehr", teilt die Stadtverwaltung mit. Zu sehen sind die Arbeiten bis 8. November während der Öffnungszeiten des Rathauses.

Homentaschn in der Synagoge

Wallhausen - Sie sind das traditionelle Gebäck beim jüdischen Purimfest, einem besonders fröhlichen Fest: Homentaschn. Das Gebäck erinnert an die Rettung des jüdischen Volkes. Homentaschn nennt sich auch eine Gruppe, die am Sonntag, 1. September, um 17 Uhr in der ehemaligen Synagoge in Michelbach/Lücke auftritt. Die Musiker spielen Klezmerstücke sowie jiddische Lieder, die das Leben im ostjüdischen Stetl sowohl melancholisch als auch fröhlich beschreiben. Die Musik wird kombiniert mit Geschichten, Bildern und Informationen über die jiddischer Kultur. Die Synagoge ist an diesem Sonntag von 14 Uhr bis 16 Uhr ist zur Besichtigung und Führung geöffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Haller Pfarrer Christoph Baisch wird Dekan in Heilbronn

Der evangelische Theologe verlässt im nächsten Jahr die Stadt. Sein Frau bleibt aber weiterhin Oberin des Diaks und pendelt zur Arbeit. weiter lesen