Krebsverein: Versammlung verschoben

Im Haller Krebsverein herrscht wegen geplanter Umstrukturierungen Unruhe. Die für Dienstag angesetzte Jahreshauptversammlung ist jetzt abgesagt und auf Herbst dieses Jahres verschoben worden.

|

. Für die Verschiebung gibt es laut Professor Markus Golling, Vorstandsvorsitzender des Vereins, mehrere Gründe. Erstens könne er nichts über die Nachfolge von Ingrid Wartenberg sagen: Die einzige Bewerberin hat laut Golling zurückgezogen, wegen der "Diskussionen, Gerüchte und Anfeindungen", die es rund um den Krebsverein gebe. Ingrid Wartenberg arbeitet in der ambulanten psychosozialen Krebsnachsorge. Sie ist die einzige Angestellte des Krebsvereins und hat auf Ende Juni gekündigt.

Die Versammlung sei auch wegen der noch unklaren finanziellen Entwicklung des Vereins verschoben worden, so Golling. Erst müssten die Spenden, die gleichbedeutend mit einem Mitgliedsbeitrag seien, eingegangen sein. Seines Wissens habe es bisher drei Vereinsaustritte gegeben, sagt Golling.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Bühlertann ins Silicon Valley

Noch bis Anfang Dezember arbeitet der Software-Unternehmer Marcel Krull beim Elektroautohersteller Tesla mit. Er unterstützt dort die Produktion des Tesla Model 3. weiter lesen