Jazz, Weltmusik und Klassik

Die Gruppe Oregon verschmilzt Jazz, Avantgarde und ethnische Musik - und das schon seit 44 Jahren. Es kommt eine Vielzahl an Instrumenten zum Einsatz.

|

Oregon habe seit 1970 Pionierleistungen auf dem Gebiet der Weltmusik vollbracht, urteilt der Jazzclub. Auf Instrumenten wie Oboe, Klarinette, Flöte, Gitarre und mehr spielen die Musiker amerikanische Jazz-Harmonien und Musik aus aller Welt. Den Mittelpunkt der Band bildet der Multi-Instrumentalist Ralph Towner. Seine zwölfsaitige Gitarre behandle er wie ein Tasteninstrument, schreibt der Jazzclub. Die weiteren Quartettmitglieder sind Paul McCandless (Blasinstrumente), Glen Moore (Bass) und Mark Walker (Schlagzeug). Das Konzert beginnt am Sonntag, 30. März, um 19 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Essen ist eine politische Handlung“

422 Gäste bekommen im Zeughaus das „Menü der Region“ serviert. Mit der Benefizgala würdigt die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall die ländliche Kultur Hohenlohes. weiter lesen