Jan Garbarek kommt nach Hall

|

Letztmals touren Jan Garbarek und das Hilliard Ensemble miteinander. Der norwegische Jazzsaxofonist polnischer Abstammung und das englische Vokal-Quartett treten am Mittwoch, 1. Oktober, um 19.30 Uhr in der Michaelskirche auf. Frühe Musik, Gregorianik und mittelalterliche Madrigale bestimmen Gestus und Duktus der Werke. Die vom Hilliard Ensemble in makelloser Reinheit vorgetragenen Stücke sind an sich und für sich vollständig und überzeugen mit Eigenwertigkeit. Jan Garbarek liefert dazu quasi episodische Annotationen, vornehmlich gegen Ende einzelner Phrasen. Alternierend auf Tenorsaxofon und gebogenem Sopransaxofon, greift er von den vokalistischen Vier gerne kleine Motive auf, wobei er diese gefühlvoll imitiert und kommentiert. Info Karten gibts im HT-Shop in Crailsheim, weitere Infos unter www.jazzclub-hall.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Bühlertann ins Silicon Valley

Noch bis Anfang Dezember arbeitet der Software-Unternehmer Marcel Krull beim Elektroautohersteller Tesla mit. Er unterstützt dort die Produktion des Tesla Model 3. weiter lesen