Hund "Nellson" lebend im Wald beim Hegenhäule gefunden

Der seit drei Tagen vermisste Schäferhund-Husky-Mix "Nellson" ist von einem Nachbarhund im Wald beim Hegenhäule entdeckt worden.

|
Der seit drei Tagen in Mainhardt vermisste Hund Nellson ist lebend gefunden worden. Nellson war am Dienstag gegen 14 Uhr in Lachweiler entlaufen. Ein Nachbarhund hat den Schäferhund-Husky-Mix gegen 13 Uhr winselnd im Wald beim Hegenhäule entdeckt. Am Donnerstag hatten etwa zwölf Helfer den Wald durchkämmt, konnten den Hund aber nicht finden.

Ein ausführlicher Bericht folgt kommende Woche im Haller Tagblatt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Manz CIGS Technology GmbH: Sondereffekt stärkt Gewinn

Unternehmensgründer Dieter Manz gibt den Vorstandsvorsitz ab. Er wechselt in den Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft. weiter lesen