Hilfe für Schule in Westafrika

|
Gemeinsam freuen sich Moderator Ekki Busch, Lara Gutbrod vom Jugendensemble und Intendant Christoph Biermeier über die Benefiz-Aktion.  Foto: 

Das Freilichtspiele-Jugendensemble "Freunde der Fiktion" hat sich in seiner diesjährigen Produktion "Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner" kritisch mit dem Thema Spenden auseinandergesetzt. Trotzdem durfte am Ende des Theaterabends richtig gespendet werden - und zwar für jene Schule, um die es auch im Stück ging. Die Schule gibt es wirklich. Die Zuschauer haben nach den Aufführungen der "Freunde der Fiktion" für das Schulprojekt im westafrikanischen Guinea-Bissau gespendet: Insgesamt 3741 Euro sind so zusammengekommen. Kürzlich ist der Spendenscheck beim Theaterfest der Freilichtspiele im Globe präsentiert worden. Intendant Christoph Biermeier lobte das soziale Engagement der Jugendlichen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Opposition ändert den Blickwinkel“

Andreas Stoch, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, spricht beim Redaktionsbesuch in Hall über seine Partei, die Landes- und die Bundespolitik. weiter lesen