Heavy Metal hören und chillen - Summer Breeze beginnt schon Tag früher

Heavy Metal an der Romantischen Straße: Das Summer Breeze, Deutschlands zweitgrößtes Metal-Open-Air beginnt in diesem Jahr schon einen Tag früher - mit einem vielfältigen Kulturprogramm.

|
Will beim Summer Breeze im mittelfränkischen Sinbronn aufspielen: die Thrash-Metal-Band Hämatom aus Oberfranken.  Foto: 

Laute Heavy-Metal-Musik und dörflich-ländliche Idylle sind spätestens seit dem großen Erfolg des Open Airs in Wacken eine ebenso kuriose wie funktionierende Kombination. Wenn von 13. bis 15. August wieder das Summer Breeze im malerischen Dinkelsbühl stattfindet, dann steigt dabei das zweitgrößte Metal-Open-Air Europas. "Rund 42.000 Headbanger aus ganz Europa pilgern dann wieder in die mittelfränkische Provinz zu jenem Festival, das musikalisch noch etwas härter und schwärzer ausgelegt ist als das Pendant in Norddeutschland", heißt es in einer Pressemitteilung. "Und dabei liegt das zweitgrößte Mekka für Brachial-Musikfans ausgerechnet noch an der Romantischen Straße. . ."

Und weil es viele Besucher jedes Jahr kaum abwarten können, ihre Zelte in Dinkelsbühl aufzuschlagen, beginnt das Großereignis in diesem Jahr noch einen Tag früher als bislang, und zwar bereits am Dienstag, 11. August. Dann bereits wird der Campingplatz seine Tore öffnen und es wird dort auch bereits ein erstes Programm geboten.

Ab Dienstag, 10 Uhr, können Festivalbesucher durch eine schon geöffnete Schleuse "Black Earth" und gegen einen Aufpreis auf den Campingplatz gelangen. Das Entgelt dafür wird vor Ort kassiert. Die Schleuse ist bis 22 Uhr geöffnet. "Sollten bis dahin noch nicht alle Anreisenden abgefertigt sein, so wird die Schleuse so lange offen sein, bis alle drin sind", ist in der Mitteilung weiter zu lesen.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Dinkelsbühl zu bieten hat, wird alle Summer-Breeze-Fans, die am Dienstag anreisen, noch das ein oder andere spezielle Angebot erwarten. Um ermäßigte Preise und Rabatte in Anspruch nehmen zu können, muss das Festival-Armbändchen bereits angelegt werden.

Heavy Metal, gepaart mit Kultur und Geschichte

So bietet der Touristik-Service Dinkelsbühl "Chillen in Deutschlands schönster Altstadt" an: Für Besucher, die in diesem Jahr den früheren Termin für eine entspannte Anreise nutzen, wird ein Kennenlern-Programm organisiert. Am Dienstag finden um 14 Uhr, 16 Uhr und um 19 Uhr Führungen durch die historische Altstadt statt. Treffpunkt ist vor dem Münster St. Georg.

Um 17.30 Uhr startet im Haus der Geschichte/Tourist-Information die Themenführung "Hexen, Hexer, Teufelsbanner" durch die Dokumentation zur Hexenverfolgung und zu den Gerichtsorten der ehemaligen Reichsstadt.

Neben internationalen Größen wie "Night Wish" oder "Sick of it all" sind bereits etliche der derzeit größten deutschen und internationalen Heavy-Metal- und Gothic-Metal-Bands für das Summer Breeze bestätigt. Darunter die Saarländer Power-Metal-Könige "Powerwolf" (Platz 1 mit dem letzten Album in den deutschen Charts), die aktuell erfolgreichste Mittelalterrock-Band "Saltatio Mortis aus Karlsruhe (ebenfalls Platz 1 mit dem letzten Album) und die Berliner Gothic-Hitfabrik "Blutengel" (Platz 4).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

100. Geburtstag: Eine Hohenloherin, die Elvis zu Besuch hatte.

Sie hat Elvis Presley bewirtet - im Adler in Wolpertshausen. Zwei Weltkriege, ein Schlaganfall: Diese Frau hat viel erlebt. weiter lesen