Haller Jugend zu Gast in Neustrelitz

|

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Hall und Neustrelitz haben elf Jugendliche aus Hall die Kinder- und Jugendeinrichtung "Arche Noah" in Neustrelitz besucht. Seit Langem organisieren die städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen der Partnerstädte Schwäbisch Hall und Neustrelitz eine Jugendbegegnung in der jeweils anderen Stadt. Die Haller Kinder sowie zwei Mitarbeiter des Heimbacher Hofes erlebten fünf kurzweilige Tage in Neustrelitz und Umgebung.

So besuchte die Gruppe eine mittelalterliche Burg und durfte in orginalgetreuen Kleidern das Leben im Mittelalter nachempfinden. Des Weiteren stand ein Besuch im Slawendorf auf dem Programm. Die Slawen besiedelten als erstes das heutige Mecklenburg. Bei den heißen Temperaturen brachte ein Tag am Naturbad Glambecker See eine willkommene Abkühlung. Nächstes Jahr folgt ein weiteres Treffen - dann in Schwäbisch Hall.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

5600 Leuchten ersetzt

Die Stadt Hall senkt den Strombedarf der Straßenbeleuchtung auf die Hälfte des bisherigen Verbrauchs. Bis 2019 sollen alle Lampen ersetzt sein. weiter lesen