Hall tanzt zu "Happy"

|

Wo waren Sie am Sonntag, 9. März, gegen 13 Uhr? Wenn Sie jetzt an Kocherquartier, Grasbödele oder die Große Treppe denken, sind Sie vielleicht auf dem Video zu sehen, das an diesem Tag in der Kocherstadt gedreht wurde. Der vierminütige Clip zeigt Menschen, die zum Song "Happy" (deutsch: glücklich) von Pharrell Williams tanzen, klatschen oder einfach nur ausgelassen herumalbern - glücklich eben. Gedreht wurde an zwölf Schauplätzen.

Die Idee dazu hatte Alisa Grauer, Inhaberin von "studio A tanz & fitness" in Michelfeld. Sie ist Diplom-Gesundheitstrainerin sowie Sport- und Fitnesskauffrau. Die Idee kam ihr spontan, erzählt die 27-Jährige: Sie trommelte vier Frauen zusammen, organisierte einen Ghettoblaster und eine HD-Kamera. "Eine professionellere konnten wir nicht auftreiben. Und wir wollten nicht, dass andere uns zuvor kommen." Tatsächlich greifen Menschen in vielen Städten zur Zeit den Trend auf und drehen "Happy-Videos". Stuttgart, Köln, Berlin, aber auch Paris, Sydney und New York sind schon dabei.

Was das Video aus Hall auszeichnet, ist die Lebensfreude, die es transportiert; es sind die Passanten, die einbezogen wurden. "Dabei war es anfangs gar nicht so leicht, die Leute zum Mitklatschen zu animieren", erzählt Alisa Grauer, die aus Schwäbisch Gmünd stammt und seit drei Jahren in Hall lebt. Ältere Menschen fragten sie während des Drehs, ob das Ganze im Fernsehen gesendet würde oder ob es sich um einen Flashmob handle. Wieder andere wollten erstmal sehen, was da passiert. "Das ist verständlich", meint Alisa Grauer. "Es erfordert Mut und Spontaneität, im Freien zu tanzen. Ich bin begeistert, wie viele Haller sich das getraut haben."

Knapp 23000 Klicks hat das Video mittlerweile auf der Internetplattform Youtube. Eine junge Frau kommentierte: "Super gemacht! Schwäbisch Hall ist toll!" Ein Mann postete: "Haha, da sitzt man als Haller Urgestein irgendwo in Australien in einem Hostel und sieht plötzlich dieses Video."

Die Haller sind stolz auf ihre Stadt. Ein schöner Auftakt für den Frühling am Kocher! Hier gehts zum Happy-Video in der Schwäbisch-Hall-Edition:

www.swp.de/happy

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schallgutachten in der Kritik

Das erste Gutachten für den Windpark Kohlenstraße war fehlerhaft. Die korrigierte Ausarbeitung zeigt: Die Grenzwerte sind deutlich unterschritten. weiter lesen