Sven Beutinger verteidigt Titel

Bei den Haller Vereinsmeisterschaften auf dem Einkorn fällt der zweite Durchgang wegen schwacher Windverhältnisse aus.

|
Martin Hauser startet mit seinem Drachen.  Foto: 

Seit Jahrzehnten ermitteln die Drachenpiloten des Haller Vereins HGC (Hängegleiterclub) Einkorn einmal im Jahr ihren Vereinsmeister durch ein Zeit-Zielfliegen an ihrem Hausberg. Nun war es wieder so weit: 15 Piloten flogen um die Pokale. Sie mussten versuchen, möglichst lange in der Luft zu bleiben und anschließend nahe an einem eigens ausgelegten Punkt stehend zu landen.

Nur ein Meter Abweichung

Bei schwierigen Windverhältnissen gelang das an diesem Tag nicht jedem. Mancher Pilot, der Punktabzüge hinnehmen musste, hoffte auf den zweiten Durchgang am Nachmittag, nachdem alle bis zur Mittagszeit sicher gestartet und einmal geflogen waren. Dazu gehörte auch Vereinsvorstand und Titelverteidiger Sven Beutinger, der nur einen Meter vom Zielpunkt entfernt gelandet war, allerdings auf den Rädern.

Viele Besucher hatte es bei schönem und ruhigen Herbstwetter auf den Berg gezogen. Sie bekamen etliche farbenfrohe Drachen zu sehen. Und sie hofften darauf, auch am Nachmittag viele weitere Piloten lautlos und dynamisch abheben und den Einkorn hinabgleiten zu sehen.

Doch die schwachen und umlaufenden Windverhältnisse ließen das nicht mehr zu, denn Drachenpiloten benötigen für einen sicheren Start einen Wind von vorne.

Die beiden äußerst motivierten Senioren im Feld konnten zwar noch ein zweites Mal starten. Alle folgenden Piloten warteten jedoch vergeblich auf den passenden Wind. Ein Novum bei diesem Wettkampf war die Teilnahme von drei Piloten des Schwarzwälder Vereins aus Spaichingen.

Letztendlich reichten für den Mainhardter Sven Beutinger Flugzeit und Landepunkte doch aus, um vor Michael Gröner aus Lauterstein und Martin Hauser von den Spaichinger Drachenfliegern den Vereinsmeistertitel zu verteidigen. Den vierten Platz belegte die beste Frau, Beate Bauer aus Obersontheim, vor Jörg Mayer aus Löchgau. Den Pokal des besten Seniors holte sich Marko Batic aus Ludwigsburg. Bester Newcomer war Wolfgang Sauter von den Spaichinger Piloten.

Info Der Autor des Textes, Christoph Wankmüller, ist Pressewart des Hängegleiterclubs Einkorn.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Kläranlage für Michelbach/Bilz

Für 4,47 Millionen Euro erweitert Michelbach ihre Kläranlage und schließt die Steinbrücker über eine Druckleitung an. weiter lesen