Genießen für einen guten Zweck

Der Haller Kinder- und Jugendzirkus Compostelli ist 25 Jahre alt. Sein Jubiläumsjahr startete er mit der Teilnahme am Dreikönigslauf. Dabei übergab er eine Spende an die Haller Mädchengruppe Leonie Siebenstein.

|
Hilfe mit roten Nasen: Der Haller Circus Compostelli spendet für das Jugendhilfe-Projekt Leonie Siebenstein. Privatfoto

Das gespendete Geld stammt aus Einnahmen bei einer Benefiz-Gala mit Fünf-Gänge-Menü und Artistik. Dieses "Dinner for You" hat am 12. Dezember zum dritten Mal in der Kulturscheune der Haller Waldorfschule stattgefunden. Mit dem "Dinner for You" möchte der Circus Compostelli eine soziale Einrichtung aus der Region unterstützen und auf diese aufmerksam machen. Zwei Vertreter der Einrichtung haben an dem Abend ihre Arbeit kurz vorgestellt.

Zwischen den Gängen des Menüs gab es artistische Vorführungen. Dabei waren die 30 Jugendlichen des Compostelli sowohl als Artisten wie auch als Kellner im Einsatz. Zusätzlich unterstützten 15 Helfer den Küchenchef Michael Barthel bei der Zubereitung der Speisen.

Alle Mitwirkenden waren ehrenamtlich tätig, so dass der gesamte Erlös aus den Eintrittsgeldern gespendet werden kann.

Leonie Siebenstein ist eine Wohngruppe für Mädchen ab 14 Jahren, die nicht in ihrer Familie wohnen können. Sie gehört zur Jugendhilfe-Einrichtung St. Raphael und bietet sechs längerfristige Wohnplätze und einen für die Inobhutnahme bei akuten Vorfällen. Die Mädchen werden von pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut. Sie sollen so gestärkt werden, dass sie ihr Leben selbst gestalten können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

In Portugal hieß es „in Hall laufen die Jobs den Menschen hinterher“

Die Stadt Hall warb 2012 bei ausländischen Journalisten um Fachkräfte. Falsche Zahlen in Portugal hatten große Folgen. weiter lesen