Haller Schüler engagieren sich bei Gedenkstätten-Projekt

Die Erinnerung an die grausamen Taten des Nazi-Regimes soll die Menschen in der Gegenwart mahnen – auch am Ort des ehemaligen KZ in Hessental.

|
in der Nähe des Bahnhofs Hessental suchen Schüler nach Spuren  Foto: 

Schüler der Sibilla-Egen-Schule sind an einer grenzüberschreitenden Spurensuche beteiligt. Es geht um Erinnerungen an das Konzentrationslager Natzweiler im Elsass und seine 50 Außenlager auf beiden Seiten des Rheines. Eines davon war das KZ Hessental. Auf der Gedenkstätte in der Nähe des Bahnhofs suchten Jule Jung, Nele Oesterreich, Maria Stein, Jakub Bak und Stefan Ritter nach Spuren. Betreut wird das Projekt von Manfred Krey, dem Vertreter des Gedenkstättenvereins, und Jürgen Gierich, Lehrer an der Sibilla-Egen-Schule und gleichzeitig Vorsitzender des Fotoclubs Schwäbisch Hall. Die Schüler setzten die Gedenkstätte fotografisch in Szene. Die interessantesten Motive aus 15 Schulen sollen demnächst in einer Ausstellung gezeigt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fröhliches Jagen im kalten Winterwald

Links und rechts der Schmerach wird vergangenen Samstag gejagt. Eine Wildsau, drei Rehe, zwei Hasen und zwei Füchse werden erlegt. weiter lesen