Fußpflege für Diabetiker

|

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe/Atemstillstand Schwäbisch Hall ist am Samstag, 14. Juni, 14 Uhr, im Hotel Golden Nugget am Autohof Satteldorf hinter dem McDonnalds. Thema wird sein: "Füße und Pflege sowie Problemzone Fersensporn mit Auswirkungen und Folgen". Eine Expertin hält dazu einen Vortrag. Die Fußpflege sei bei Diabetes ein besonders heikles Thema, teilt die Selbsthilfegruppe mit. Mit diesen Sorgen würden viele Personen mit einer Schlafapnoe noch zusätzlich belastet.

Das zehnjährige Bestehen der Selbsthilfegruppe wird am Samstag, 21. Juni, im Blockhaus in Dünsbach beim Mittagessen gefeiert. Es wird einen Rückblick in Fotos geben und Musik. Start ist um 11.30 Uhr.

Die Gruppe bittet, sich zur Jubiläumsfeier anzumelden unter Telefon (07955) 2002 oder per Fax (07955) 9266390.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

In Portugal hieß es „in Hall laufen die Jobs den Menschen hinterher“

Die Stadt Hall warb 2012 bei ausländischen Journalisten um Fachkräfte. Falsche Zahlen in Portugal hatten große Folgen. weiter lesen