Fußball, Ski und Kleintierzüchter

Obersontheim wächst. Das macht sich auch in der Grundschule und in den Kindergärten bemerkbar, wo das Betreuungsangebot laufend weiter ausgebaut wird.

|
Die Fußballer des TSV Obersontheim spielen in der Bezirksliga. Damit gehören sie zu den stärkeren Teams im Altkreis Hall. Das Bild zeigt eine Szene aus der Vorsaison gegen die SG Sindringen. Die Obersontheimer (blaue Trikots) haben das Spiel mit 5:0 gewonnen.  Foto: 

Der größte und sicher auch bekannteste Obersontheimer Verein ist der TSV. Er bietet ein vielfältiges Programm mit Schwerpunkt Fußball. Der TSV hat eine hervorragende Jugendausbildung im Fußball“, würdigt Bürgermeister Siegfried Trittner die Arbeit des Vereins. So kann der TSV in allen Jahrgängen eine Mannschaft aufstellen, wenn auch zum Teil als Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen aus Bühlertann, Bühlerzell und Vellberg. Andere Vereine suchen oft händeringend nach Betreuern – beim TSV Obersontheim finden sich immer genügend engagierte Übungsleiter und Helfer für alle 13 Fußballjugendteams.

„Wo es vielleicht etwas fehlt, sind Tanzangebote für Mädchen“, meint der Bürgermeister. Bisher gibt es nur zwei Turngruppen speziell für Mädchen, ansonsten stehen die Jugendgruppen im Badminton und Tischtennis zur Wahl. Nach den Sommerferien gibt es ein neues Angebot mit Pit Reichert, der im vergangenen Jahr in den Vorsitz des Vereins aufgestiegen ist und damit den Generationswechsel im Vorstand eingeläutet hat. „Die Gruppe heißt ‚Sport und Spiel‘ und ist für Kinder bis zur sechsten Klasse gedacht. Es geht darum, Freude an Bewegung zu vermitteln ohne Druck und ohne Wettkampf“, erklärt er.

Einen Namen bei den Ausdauersportlern hat sich der Verein mit der Ausrichtung des letzten Laufs im 3-Berge-Cup gemacht, der immer am Ostersamstag hunderte begeisterte Läufer nach Obersontheim lockt. „Da hilft der ganze Verein zusammen, sonst wäre das nicht zu schaffen“, berichtet Reichert.

Ausfahrten im Winter

Nur wenige Kommunen der Größenordnung der Bühlertalgemeinde können mit einem Skiclub punkten. Der Obersontheimer Verein bietet zuverlässig jeden Winter Tagesausfahrten und mehrtägige Skiausflüge auch für Nicht-Mitglieder an. Zum Beginn der Skisaison veranstaltet er immer einen Skibasar, wo es vor allem für die Kinder und Jugendlichen immer interessante Ausrüstungsschnäppchen gibt.

Weitere nicht alltägliche Vereine in Obersontheimer Teilorten sind der Ultraleicht-Flug­sportverein im Fischachtal und der Motorradclub, dessen Vereinsheim im früheren Farrenstall in Untersontheim ist.

Der Faschingsvirus ist von der Narrenhochburg Bühlertann auf einige Obersontheimer übergesprungen. Der junge Faschingsverein nimmt regelmäßig am Umzug der Nachbargemeinde teil und hat zur Freude des Bürgermeisters in Obersontheim mittlerweile zwei Dorfputzeten organisiert.

Die Teilorte haben ihre eigene Vereinskultur zu bieten. Ein sehr aktiver Verein ist etwa der Schützenverein Oberfischach, der 2014 das 50-jährige Jubiläum seiner Fahnenweihe mit  Festwochenende und großem Umzug gefeiert hat. Mittelfischach hat einen eigenen Sportverein, in dem nahezu jede Familie des Ortes vertreten ist. Aus der Zeit vor der Gemeindereform haben sich die vier Gesangvereine der Teilorte erhalten. Erst im Frühjahr hat der Gesangverein Mittelfischach den 50. Geburtstag seines gemischten Chors gefeiert. „Seitdem hat er leider keinen ersten Vorstand mehr, aber sonst sind in allen Vereinen die Vorstandsposten besetzt. Das ist wirklich gut“, so Bürgermeister Trittner. Auch Kleintierzuchtvereine gibt es im Doppelpack, einen in Ober- und einen in Untersontheim, ebenso zwei Hundesportvereine. Die Landfrauen gibt es sogar in dreifacher Ausführung.

Ins Stocken gekommen

Ins Stocken geraten ist der Aufbau des 2016 gegründeten Vereins „Hallo Nachbar“. „Das von uns favorisierte Modell mit Bonuspunkten, die ehrenamtliche Helfer für Dienstleistungen sammeln und im Alter gegen Hilfe für sich selbst eintauschen können, lässt sich nicht mit der Gemeinnützigkeit des Vereins vereinbaren. Darauf können wir aber wegen der Ehrenamtspauschale nicht verzichten“, so der Bürgermeister.

Größter Verein ist der TSV Obersontheim mit rund 950 Mitgliedern. Der Club existiert seit dem Jahr 1848. Die wichtigste Abteilung ist Fußball. Zum Verein gehört auch eine Tennis­abteilung, die seit einiger Zeit recht aktiv ist.

Der zweitgrößte Verein sind die Hundefreunde Bühlertal mit rund 300 Mitgliedern. Das Vereinsgelände befindet sich zwischen Bühlertann und Obersontheim und bietet ideale Voraussetzungen für den Hundesport. 2016 hat der Verein sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. siba

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Hier sind wir Zuhause

Im Rahmen unseres Themenschwerpunktes "Hier sind wir Zuhause" stellen wir im Landkreis Schäwbisch Hall verschiedene Gemeinden vor.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Kläranlage für Michelbach/Bilz

Für 4,47 Millionen Euro erweitert Michelbach ihre Kläranlage und schließt die Steinbrücker über eine Druckleitung an. weiter lesen