Für ein Jahr in die USA

Der Deutsche Bundestag vergibt im Schuljahr 2014/15 Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Bewerbungen sind bis 13. September möglich.

|
Das Kapitol in Washington D.C. ist der Sitz des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika - und eine beliebte Sehenswürdigkeit, auch bei Austauschschülern.

360 Stipendien werden voraussichtlich vergeben. Das gemeinsame Programm von Deutschem Bundestag und amerikanischem Kongress besteht seit mehr als 25 Jahren. Bewerben können sich Schüler und junge Berufstätige noch bis 13. September.

285 Schüler besuchen in Amerika die High School. 75 junge Berufstätige gehen auf das College und absolvieren anschließend ein Praktikum in einem Betrieb. Das Stipendium umfasst die Reise-, Programm- sowie notwendige Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Gastfamilien.

Die Bundestagsabgeordneten nominieren die Stipendiaten und übernehmen für sie eine Patenschaft. Im Dezember 2013 entscheidet sich, welches Mitglied des Bundestages in einem Wahlkreis parlamentarischer Pate wird. Auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade hat sich wieder als Patin beworben. 2012 nahm sie zum ersten Mal an dem Programm teil. Eine Schülerin aus Schwäbisch Hall ist derzeit bei einer Gastfamilie in Phoenix.

Schüler müssen zum Zeitpunkt der Ausreise (31. Juli 2014) mindestens 15 und dürfen höchstens 17 Jahre alt sein. Berufstätige müssen bis zur Ausreise ihre Ausbildung abgeschlossen haben und dürfen höchstens 24 Jahre alt sein.

Info Ein Informationsblatt mit der Bewerbungskarte sowie weitere Auskünfte rund um den Austausch stellt der Deutsche Bundestag im Internet zur Verfügung auf

www.bundestag.de/ppp

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Haller Pfarrer Christoph Baisch wird Dekan in Heilbronn

Der evangelische Theologe verlässt im nächsten Jahr die Stadt. Sein Frau bleibt aber weiterhin Oberin des Diaks und pendelt zur Arbeit. weiter lesen