Fit fürs Mathe-Abitur

|
Karina Hermann will in diesem Jahr mehr für die Schule tun. Für Mathe hat sie schon einen Kurs besucht. Foto: Sarah Rogula

Meine Vorsätze für das neue Jahr habe ich bisher gut in die Tat umsetzen können", ist Karina Hermann (18) aus Hall überzeugt. In den Ferien hat sie einen Vorbereitungskurs für die Abiturprüfung in Mathe besucht, der sie deutlich weitergebracht habe. "Dadurch bin ich meinem Abitur schon einen Schritt näher, aber ich weiß auch, dass es nur ein Anfang ist und noch viel getan werden muss."

Darüber hinaus hat sie sich vorgenommen, mehr zu zeichnen, was auch gut geklappt hat. "Ich habe jetzt in den ersten Wochen vom neuen Jahr schon mehr gezeichnet als den ganzen letzten Monat - ein gutes Gefühl".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

In Portugal hieß es „in Hall laufen die Jobs den Menschen hinterher“

Die Stadt Hall warb 2012 bei ausländischen Journalisten um Fachkräfte. Falsche Zahlen in Portugal hatten große Folgen. weiter lesen