Finn-Ole Heinrich verleiht Preise und liest in Hall

Der Comburgschreiber des Jahres 2013 Finn-Ole Heinrich hat sich in Hall Fans gemacht. Diese können den Autor morgen und am Samstag nochmal erleben.

|
Der Kinder- und Jugendbuchautor Finn-Ole Heinrich. Foto: Denise Henning

Als Finn-Ole Heinrich im September in Hall war, fanden dort die Kinder- und Jugendliteraturtage Baden-Württemberg statt. In deren Rahmen wurde ein Schreibwettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben, dessen Schirmherr Heinrich ist. 31 Mädchen und elf Jungen beteiligten sich daran.

Die Jury staunte über die kreativen Geschichten. Die erfundenen Helden erleben Fantastisches, Komisches, Unheimliches und Dramatisches. Morgen, Freitag, ist die Preisverleihung. Sie beginnt um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Die zehn Preisträger gewinnen einen Workshop mit Finn-Ole Heinrich, der am Samstag, 22. März, stattfindet. Am Samstag liest Finn-Ole Heinrich ab 19.30 Uhr im Alten Schlachthaus für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene seine Geschichte "Marta". Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Essen ist eine politische Handlung“

422 Gäste bekommen im Zeughaus das „Menü der Region“ serviert. Mit der Benefizgala würdigt die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall die ländliche Kultur Hohenlohes. weiter lesen