Fichtenberger Werkrealschüler bauen Thekenaufsätze

Fichtenberger Werkrealschüler haben fünf Thekenaufsätze gebaut. Diese können bei Feiern in der Gemeinde und an der Schule benutzt werden.

|
Das Bild zeigt Schüler der Werkrealschule Fichtenberg mit ihren beiden Betreuern: Fabian Singer (von links), Uli Braxmaier, Annelie Schmidt, Iris Seehuber, Kayh Häfner und Linus Aich.  Foto: 

In einem Gemeinschaftsprojekt von Kirche und Schule haben Fichtenberger Werkrealschüler unter sachkundiger Anleitung von Uli Braxmaier und Techniklehrerin Iris Seehuber in den letzten Monaten Thekenaufsätze hergestellt. Diese sind für den Einsatz bei zukünftigen Pausenverkäufen, Feierlichkeiten und Festen in der Gemeinde gedacht.

In nahezu professioneller Arbeit entstanden insgesamt fünf dieser Aufsätze während des Wahlpflichtunterrichts und auch in zahlreichen Freizeitstunden. Die Werkstoffe sind zum einen edles Holz aus heimischen Wäldern, das zuletzt auch noch mit einem lebensmittelneutralen Schutz versehen wurde, zum anderen eine Acrylverglasung.

Der Not folgend  – bei jeder Kuchenverkaufsveranstaltung den Wirtschaftskontrolldienst im Nacken –  trugen sich Schulleitung und Kollegium schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, einen entsprechenden Hygieneschutz zu organisieren. Die enormen damit verbundenen Kosten scheuend, entschloss man sich schließlich dazu, die Aufsätze selbst unter Mitwirkung der Schüler herzustellen.

Wenn es um den zukünftigen Einsatz der Thekenaufsätze geht, so hat die Schule als Hersteller Vorrang. Ansonsten sollen die Aufsätze aber auch der Fichtenberger Allgemeinheit, sprich Vereinen und sonstigen Gruppen, bei Bedarf zur Verfügung stehen. Hierzu müssen die Aufsätze lediglich rechtzeitig bei der Gemeinde beantragt werden. Die Ausgabe erfolgt durch Hausmeister Werner Seeger.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schulbus rammt einen Dacia

Ein Autofahrer wird in Michelfeld schwer verletzt. Die Sonne blendet die Busfahrer. weiter lesen