Erich Müller wird Ehrenmitglied

Züchter von Z 83 Obersontheim blicken bei Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Ochsen“ auf Erfolge zurück. Die Mitgliederzahl bleibt mit 108 konstant.

|
Erich Müller.  Foto: 

Bei der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins Z 309 Obersontheim begrüßte der erste Vorsitzende Friedrich Günther etwa 40 Mitglieder im Gasthaus „Ochsen“. Mit 108 Mitgliedern konnte der Mitgliederstand erfreulicherweise konstant gehalten werden, so Friedrich Günther. Er berichtete über verschiedene kameradschaftliche Treffen wie das Grillfest, Tierbesprechung, Familienabend und vieles mehr. Für die tatkräftige Unterstützung bei der Lokalschau bedankte er sich bei den vielen Helfern.

Kassiererin Corinna Breitschwerdt berichtete über die Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2016. Die Kassenprüfer Bernd Schneider und Alfred Schmid bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Der Geflügelzuchtwartbericht von Ulrich Grüninger war kurz. Durch die Stallpflicht von Geflügel und verschiedene Ausstellungsverbote waren einige Ausstellungen abgesagt worden.

Zuchtbuchführer Thomas Köger und Tätomeister Ulrich Federolf berichteten, dass 567 Kaninchen im Zuchtjahr 2016 eingetragen beziehungsweise tätowiert wurden.

Ralf Häußer, Betreuer der Jugendgruppe, berichtete über weitere Aktivitäten und Ausstellungserfolge. Derzeit sind zwölf Jugendliche in der Jugendgruppe aktiv. Bei der Biberttaljungtierschau in Weinzierlein  wurde Kerstin Kirsch Biberttalmeisterin und bei der Franken-Hohenloheschau in Schnelldorf Laura Federolf Franken-Hohenlohe-Meisterin. Bei der Landeskaninchenschau in Ulm stellte Laura Federolf ihre Tiere zur Bewertung und war punktgleich mit dem württembergischen Jugendmeister. Kerstin Kirsch wurde württembergische Jugendmeisterin. Bei der Kreisschau in Gaildorf errang Kerstin Kirsch einen JLVE und das begehrte Haller Band. Sie wurde zweite Kreisjugendmeisterin und war punktgleich mit dem ersten Kreisjugendmeister.

Für ihre Leistungen um die Kleintierzucht und den Kleintierzuchtverein überreichte Vorstand Friedrich Günther die silberne Vereinsehrennadel an Monika Färber, Gisela Köger, Bianca Schneider und an Harald Kerscher. Die goldene Vereinsehrennadel wurde an Rose Grüninger, Erna Schmid, Anton Czekalla, Ulrich Federolf, Ulrich Grüninger, Walter Kirsch, Eugen Pfitzer, Gerhard Pratz, Alfred Schmid und an Jürgen Schneider überreicht. Erich Müller wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Züchter des Jahres wurde bei den Jugendlichen Dominik Traub. Er bekam von den Jugendleitern Erna Schmid und Ralf Häußer einen Gutschein überreicht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Kläranlage für Michelbach/Bilz

Für 4,47 Millionen Euro erweitert Michelbach ihre Kläranlage und schließt die Steinbrücker über eine Druckleitung an. weiter lesen