Ergänzung zu vier Fachschulen in Schwäbisch Hall

|

Studiengang Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg plant, in Hall eine Außenstelle einzurichten. Ein Bachelor-Studiengang im sozialen Bereich soll angeboten werden. Studenten würde vermittelt, wie man Mitarbeiter führt und kleinere Einheiten organisiert.

Kooperation In Hall gibt es die evangelische Fachschule für Sozialpädagogik, die Fachschule für Heilerziehungspflege des Sonnenhofs, die Schule für Pflegeberufe am Diak und die Berufsfachschule für Altenpflege. Zu den vier Fachschulen sind Verbindungen geplant. Der neue Studiengang für soziale Berufe soll auch mit dem bestehenden Campus Hall der Hochschule Heilbronn kooperieren - zum Beispiel bei der Lehre von betriebswirtschaftlichen Fächern und durch die Mitbenutzung der Bibliothek.

"Ich bin gespannt"
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wiederaufbau in Braunsbach: Experten feilen an Finanzierung

Regierungspräsident Reimer äußert sich zur weiteren Unterstützung. Es geht dabei nicht nur um ein neues Feuerwehrmagazin ... weiter lesen