Ein hohes und ein tiefes Instrument

Trompete und Kontrabass - ein hoher, eher klarer Klang und ein tiefer, eher weicher. Diese reizvolle Kombination bieten Till Brönner und Dieter Ilg.

|

Der Jazzclub Hall bezeichnet Till Brönner als den derzeit erfolgreichsten deutschen Jazzmusiker. Fünf Mal erhielt der Trompeter einen Echo-Preis. Nach Hall kommt er mit dem Bassisten Dieter Ilg, mit dem er seit Jahren musiziert. Der Jazzclub verspricht virtuose, melodiereiche, klangvolle Musik. Für dieses Konzert war die Hospitalkirche schnell ausverkauft; es wurde in den Neubau-Saal verlegt. Für dort gibt es noch Karten. Beginn ist am Freitag, 28. März, um 21 Uhr, Saalöffnung ist um 20 Uhr. Für Besucher des vorangehenden Konzerts in der Hospitalkirche werden Plätze reserviert.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Fitnessprogramm  für die Bundesrepublik

FDP-Spitzenkandidat Michael Theurer spricht vor 45 Zuhörern im Goldenen Adler in Hall. Klares Ziel ist es, den Mittelstand zu stärken und Bürger zu entlasten. weiter lesen