Ein Fußbad im Haller Stadtpark

|
   Foto: 

Das tut gut: Bei brütender Hitze nutzen nicht nur Kinder den Brunnen vor dem Anlagencafé gerne für ein abkühlendes Fußbad. Die großen Wasserfontänen sorgen ebenfalls für ein wenig Erfrischung. Das 1828 als Schützenhaus eröffnete Gebäude wird seit 1936 als Café genutzt. Der heutige Biergarten mit Springbrunnen diente einst als Schießbahn. Foto: Ufuk Arslan

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weichen für neuen Bauhof gestellt

Der Michelfelder Gemeinderat vergibt erste Arbeiten für den Wiederaufbau in Erlin. Im Sommer 2018 soll das fast zwei Millionen Euro teure Projekt abgeschlossen sein. weiter lesen