Edmund Braun neuer Nabu-Chef

Edmund Braun ist neuer Vorsitzender des Naturschutzbundes Mainhardt. Das hat die Jahreshauptversammlung ergeben. Er löst Leonie Setzer ab.

|
Vorherige Inhalte
  •   1/2
      Foto: 
  • Jürgen Stober (bisheriger Vize-Vorsitzender) und Edmund Braun (neuer Vorsitzender) bedanken sich bei Leonie Setzer. 2/2
    Jürgen Stober (bisheriger Vize-Vorsitzender) und Edmund Braun (neuer Vorsitzender) bedanken sich bei Leonie Setzer. Foto: 
Nächste Inhalte

An der Jahreshauptversammlung des Naturschutzbundes Nabu Mainhardt im Café Restaurant Schoch in Mainhardt hatten 17 Mitglieder teilgenommen. Vorsitzende Leonie Setzer gab den Mitgliederstand vom November 2014 mit 44 Frauen und Männern bekannt und blickte auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Dabei ging sie insbesondere auf die Kontroll- und Reinigungsaktion von Nistkästen für Mauersegler und Schwalben ein, bei der die Feuerwehr Mainhardt Unterstützung leistete. Die Amphibienschutzaktion am Egelsee fand wie immer in Kooperation mit dem Schwäbischen Albverein statt.

Zwei Vogelführungen leitete Jürgen Stober, eine Kräuterwanderung Inge Epple.

Bei der Versammlung standen Neuwahlen an. Neuer Vorsitzender ist Edmund Braun, sein neuer Stellvertreter heißt Ulrich Schubring. Kassenwartin ist Renate Fischer. Die Kasse wird von Liesel Schubring und Senta Cornelius geprüft. Für ihre langjährige Tätigkeit als Vorsitzende erhielt Leonie Setzer einen Geschenkkorb. Jürgen Stober stellte den Vogel des Jahres 2015, den Habicht, vor.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Bühlertann ins Silicon Valley

Noch bis Anfang Dezember arbeitet der Software-Unternehmer Marcel Krull beim Elektroautohersteller Tesla mit. Er unterstützt dort die Produktion des Tesla Model 3. weiter lesen