Diskussion um Gelbinger Gasse geht auch im Stadtrat weiter

|

Stiefmutter "Die Gelbinger Gasse fühlt sich stiefmütterlich behandelt": Andrea Härterich (CDU) bringt im Rahmen der Marketing-Diskussion ein altes Streitthema aufs Tableau. Ein Gespräch zwischen Verwaltungsspitze und Händlern aus der Gasse hat es laut Bettina Wilhelm erst vor kurzem gegeben.

Horizontale Ob die Frequenz zwischen Säumarkt und Indian Forum durch das Kocherquartier gesunken ist, bleibt offen. Während Bettina Wilhelm das für möglich hält ("die Horizontale zum Kocher wird stärker frequentiert"), zweifelt Hans-Peter Geisen (FWV): "Der ein oder andere Kocherquartier-Besucher landet auch in der Gelbinger Gasse."

Entscheidung Friedrich Waller (FWV) mahnt in diesem Kontext an, eine baldige Entscheidung für die Nutzung des leer stehenden Engelhardt-Palais zu treffen: "Das ist Aufgabe des Stadtrats." Das Nutzungskonzept für das Palais abgelehnt hatte die SPD. "Unsere Haltung ist im Interesse der Gasse", sagt Sprecher Helmut Kaiser, "wenn dort drei Wohnungen reinkommen, bringt das nichts, wir wollen etwas, was Frequenz bringt".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Förderung „Zukunftsstarter“: 1500 Euro für Berufsabschluss

Die Agentur für Arbeit unterstützt Menschen auf ihrem Weg zur Fachkraft. weiter lesen