Die Lage stabilisiert sich weiter

|

Durch freiwerdende Kapazitäten nimmt die Zahl der Flüchtlingsunterkünfte im Landkreis weiter ab. Das schreibt Flüchtlingsbeauftragte Marina Köhler in ihrem monatlichen Newsletter. So sind die Gemeinschaftsunterkünfte in Braunsbach (Torstraße) und Langenburg (Atzenroder Kirchweg) sowie Ilshofen (Brübelgasse) und Crailsheim (Hammersbachweg) Ende August geräumt werden. Zum 30. September werden die Mietverträge für Unterkünfte in Fichtenberg (Lönsweg), Schrozberg (Rothenburger Weg), Fichtenau (Krokusstraße) und Crailsheim (Gaildorfer Straße) gekündigt.

Schon gekündigte Objekte werden nach und nach zurückgegeben. Zum 31. Oktober schließen die Unterkünfte  im Steinbeisweg und in der Otterbacher Straße in Schwäbisch Hall, zum 30. November die Einrichtung in der Wolfgrabenstraße in Bühlerzell und zum 31. Dezember die Unterkünfte in Sulzbach-Laufen (Hauptstraße) und in der Salinenstraße in Schwäbisch Hall. Ende Januar folgt die Unterkunft in der Haller Straße in Gaildorf-Ottendorf.

Syrer, Iraker, Nigerianer, Türken und Menschen aus Gambia stellten im Juli den größten Anteil der 1384 Neuankömmlinge in den Landeserstaufnahmeeinrichtungen. „Für September 2017 wurde der unteren Aufnahmebehörde im Landratsamt eine Aufnahmequote von 23 Personen für die vorläufige Unterbringung genannt“, schreibt Köhler. „In den vergangenen Monaten waren es 26 Menschen im August, 23 im Juli und 28 im Juni, die dem Landratsamt zugewiesen wurden.“ In der vorläufigen Unterbringung im Landkreis befanden sich zum 31. August insgesamt 1234 Personen. Die Höchstmarke aus den vergangenen Jahren waren 2334 Flüchtlinge im März 2016. Im August vergangenen Jahres waren es noch 1819.

Info „Von Mensch zu Mensch“ lautet das Motto der achten Integrationsmesse am Sonntag, 17. September, von 11.30 bis 18.30 Uhr rund um die Kirche St. Michael in Schwäbisch Hall. Weitere Infos unter www.integration-landkreis-sha.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verleihung des Comburg-Literaturstipendiums

Zum zehnten Mal haben die Landesakademie Comburg und die Stadt Schwäbisch Hall das Comburg-Literaturstipendium vergeben. Autor Tilman Rammstedt nimmt die Ehrung im Ratssaal entgegen. weiter lesen