df

|

Die Jahresfeier des Gesangvereins Großaltdorf findet am Samstag, 11. März, in der örtlichen Festhalle statt. Die Feier beginnt um 19.15 Uhr, Einlass wird ab 18 Uhr gewährt.

Auf dem Programm steht unter anderem ein musikalischer Ausflug in die Welt der Musicals unter der Leitung des Chordirigenten Cornelius Weller. Danach soll „ein unterhaltsamer Ohrenschmaus der Männer“ folgen, kündigt der Gesangverein an. Seit Dezember proben acht Theaterspieler unter der Regie von Christina Lederer-Förster den Zwei-Akter „Meine Chefin kommt aus Indien“. Das Lustspiel wird ebenfalls auf der Jahresfeier gezeigt. Weitere Gesangseinlagen sowie eine große Tombola ohne Nieten gehören ebenfalls zum Festprogramm.

Karten gibt es im Vorverkauf beim KFZ-Service Dietz in Kleinaltdorf, Telefon 0 79 07 / 9 41 63 66, bei der Bäckerei Glück in Großaltdorf und bei der Raiffeisenbank Bühlertal in Großaltdorf, Telefon 0 79 07 / 9 73 00-642. Schwanenwirt Voggi und sein Team bewirten. Der Gesangverein Großaltdorf existiert seit 1876 und ist damit der älteste Verein der Gemeinde.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Vom ersten Schreck erholt“

Geschäftsführer Christian Leonard will das ehemalige Haller Globe-Theater in Berlin wieder aufbauen. Der GmbH fehlt aber ein Standort und die Finanzierung ist unklar. weiter lesen