Commerzbank unter neuer Leitung – Marc Reichert neuer Direktor in Hall

Die Commerzbank in Hall war in den vergangenen Jahren erfolgreich. Sie gewann hunderte neuer Kunden hinzu. In der Haller Filiale gab es jetzt einen Wechsel.

|
Johannes Haas ist Niederlassungsleiter der Commerzbank in Heilbronn. Zu dieser gehört die Filiale Schwäbisch Hall, die seit April von Marc Reichert (rechts) geführt wird.  Foto: 

In Nordwürttemberg hat die Commerzbank mehr als 200.000 Kunden. Von der Filiale Schwäbisch Hall aus werden derzeit mehr als 4500 Kunden betreut. Das sind rund 500 mehr als noch vor sechs Jahren. Die Filiale Schwäbisch Hall gehört zur Niederlassung Heilbronn. Deutschlands zweitgrößte Bank hatte im zurückliegenden Jahr ihre Struktur verändert. Aus 147 Regional- und Gebietsfilialen wurden 65 Niederlassungen. Eine davon ist die in Heilbronn. Außer der Filiale in Schwäbisch Hall hat die Commerzbank keine weitere im Landkreis. Von Hall aus werden auch die Kunden um Crailsheim und Gaildorf betreut. Johannes Haas, Niederlassungsleiter in Heilbronn, im Range eines Direktors, bezeichnet die Haller Filiale als „mittelgroß“. Dort, am Milchmarkt, arbeiten insgesamt vier Mitarbeiter für das Geldhaus, das seinen Hauptsitz in Frankfurt hat.

Seit dem 1. April leitet Marc Reichert die Filiale der Commerzbank. Der 35-jährige Michelbacher ist Nachfolger von Anja Fuchs, in Elternzeit ist. Der neue Filialdirektor hat bei der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim Bankkaufmann gelernt und sich später weitergebildet, bis hin zum Diplom-Bankbetriebswirt. Für das genossenschaftliche Geldhaus führte Marc Reichert zuletzt die Filiale in Braunsbach.

Johannes Haas, Niederlassungsleiter in Heilbronn, betont bei einem gemeinsamen Termin in Schwäbisch Hall, dass sich die Commerzbank 2015 neu aufgestellt hat, sich aber nicht aus der Fläche zurückziehen wird. Freilich ist das Geldhaus im Haller Land lediglich mit einer Filiale vertreten. Haas stellt aber in Aussicht, dass die Präsenz in der Region erweitert werden könne. In Crailsheim? In Gaildorf? Haas bestätigt weder das eine noch das andere.

Viele Serviceleistungen werden heutzutage nicht mehr in den Filialen nachgefragt, sondern am Telefon oder im Internet. In diesem Punkt unterscheiden sich die Kunden einzelner Banken kaum. Auf eine qualifizierte Betreuung, insbesondere in den Bereichen Geldanlage, Altersvorsorge und Baufinanzierung legt die Commerzbank wert. „Dafür sind die Kunden bereit, 15 oder 20 Kilometer weit zu fahren“, sagt Johannes Haas.

Wie hat es die Commerzbank geschafft, die Zahl der Kunden im Haller Raum von knapp 4000 auf mehr als 4500 zu steigern? Empfehlungen stünden an erster Stelle, wichtig seien auch Testergebnisse sowie die Konditionen, weiß der neue Filialdirektor Marc Reichert.

Rund 40 Millionen Euro Einlagen haben die Kunden aus der Haller Region der Commerzbank anvertraut, davon entfallen etwa 25 Millionen Euro auf Wertpapierdepots. Die Kreditvergaben belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro, wovon sich 15 Millionen auf Immobiliendarlehen beziehen.
 

Geldhäuser mit Sitz oder Standbein im Landkreis Hall

Landkreis Zwei Institute haben ihren Sitz im Landkreis Schwäbisch Hall: Die  Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim sowie die VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim. Beide haben ihre Zentrale in Schwäbisch Hall.
Kunden: Sparkasse 116.000; VR-Bank 96.000
Mitarbeiter: Sparkasse 548; VR-Bank 396
Kundeneinlagen: Sparkasse 2 Milliarden Euro; VR-Bank 1,3 Milliarden Euro
Kundenkredite: Sparkasse 1,8 Milliarden Euro; VR-Bank 1,0 Milliarden Euro
Filialen Weitere Banken haben Standorte im Landkreis Schwäbisch Hall: VR-Bank Hohenlohe; Postbank, Südwestbank, BW-Bank, Commerzbank, Deutsche Bank (Finanzagentur)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Windpark Bühlertann ist am Netz

Bürgermeister Michael Dambacher mahnt auf der Eröffnungsfeier des Windparks Bühlertann-Fronrot mehr Berücksichtigung der kommunalen Belange durch das Land an. weiter lesen