Clubs prägen das Gemeindeleben mit

Vellberg hat 38 Vereine aus ganz verschiedenen Bereichen. Es gibt kaum ein Wochenende im Jahr, an dem nicht irgendwo ein Vereinsfest gefeiert wird.

|
Auf der 2015 gebauten BMX-Bahn des SV Großaltdorf wagen sich Mädchen und Jungen auch die steilen Rampen hinab. Einen Helm zu tragen, ist natürlich Pflicht.  Foto: 

Wir haben eine gute Vereinsstruktur. Aus jedem Bereich etwas. Und vor allem viele engagierte Menschen, die die Vereine lebendig halten“, sagt Bürgermeisterin Ute Zoll. Größter Verein in Vellberg ist der TSV mit etwa 900 Mitgliedern. „Die Zahl ist seit Jahren ungefähr gleich“, so der Vorsitzende Jens Richling. Schwerpunkt ist Fußball. „Im Jugendfußball arbeiten wir gut mit den Nachbarvereinen TSV Obersontheim und SV Großaltdorf zusammen. Alle Mannschaften können besetzt werden, teilweise doppelt und in höheren Ligen“, so der Vorsitzende.

Daneben hat der Verein Freizeitsportangebote für Kinder und Erwachsene, eine sehr erfolgreiche Tischtennisabteilung und eine Nordic-Walking-Gruppe. Nicht jeder Sportverein kann mit einer Tanzabteilung aufwarten, Der TSV schon. „Die Tanzgruppe läuft sehr gut und hat Zuwachs bekommen. Wir haben eine dritte Gruppe für kleine Kinder aufgemacht“, berichtet Richling. Auch Herzpatienten treffen sich schon lange regelmäßig mit einem Arzt zum Koronarsport.

Doch auch der SV Großaltdorf braucht sich hinter dem TSV nicht zu verstecken. Der Verein hat rund 660 Mitglieder. Auch hier dreht sich vieles um Fußball. Neben Tischtennis, Turnen und Badminton gibt es für die Jugendlichen am Vereinsgelände eine BMX-Bahn. Seit 2014 veranstaltet der Verein den Volkslauf „Aalenbach-Trophy“. Hannes Hofer und Melanie Schmeckenbecher, deren Eltern lange Jahre die Vereinsgaststätte geführt haben, sind das verantwortliche Duo an der Spitze.

Vellberg hat außerdem weitere Sportvereine für Tennisspieler, Schützen, Hunde- und Motorsportler. Allein fünf Gesangvereine hat die Gemeinde: in Vellberg, Talheim und in Großaltdorf, wo es außerdem einen Gospelchor gibt. Lorenzenzimmern hat einen traditionellen Männergesangverein. Der Instrumentalmusik haben sich die Vellberger Stadtkapelle und die Posaunenchöre Vellberg und Großaltdorf verschrieben.

„Wir haben ein großes Angebot in unserem Jahresprogramm“, stellt die Kulturkreis-Vorsitzende Maria Skrodsky fest. Seit sie vor acht Jahren ihr Amt angetreten hat, ist der Kulturkreis von 68 auf mehr als 100 Personen gewachsen. 2018 feiert der Kulturkreis sein 50-Jähriges.

Im Handels- und Gewerbeverein haben sich rund 50 Unternehmer zusammengeschlossen. Für 2018 ist die nächste Gewerbemesse geplant. Ein Vorbild auch für andere Gemeinden ist das 2012 gegründete Generationenbündnis. Die Mitglieder unterstützen sich mit Fahrdiensten, im Haushalt, als Begleitung bei Spaziergängen oder zum Arzt. Monatlich wird ein Bürgercafé organisiert.

Neu ist der Theaterverein „Kaschdalauscher“. Die Truppe um Monika Hirschner hat mit ihren beiden ersten Vorführungen im Mai, seit sie sich unabhängig vom TSV gemacht hat, einen glänzenden Start hingelegt. Der Freundeskreis Asyl übernimmt bei der Integration der Flüchtlinge wichtige Aufgaben. Unentbehrlich sind die Vereine für die großen Veranstaltungen Weinbrunnenfest und Christkindlesmarkt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor. siba

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Hier sind wir Zuhause

Im Rahmen unseres Themenschwerpunktes "Hier sind wir Zuhause" stellen wir im Landkreis Schäwbisch Hall verschiedene Gemeinden vor.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verleihung des Comburg-Literaturstipendiums

Zum zehnten Mal haben die Landesakademie Comburg und die Stadt Schwäbisch Hall das Comburg-Literaturstipendium vergeben. Autor Tilman Rammstedt nimmt die Ehrung im Ratssaal entgegen. weiter lesen