Calmus-Ensemble verspricht "Höhepunkte"

Das Calmus-Ensemble zählt zu den besten Gesangsensembles Deutschlands. Für Sonntag verspricht es im Haller Sonnenhof "Höhepunkte der Vokalmusik".

|
Eine Sopranistin - vier Männer: Das Calmus-Ensemble singt in ungewöhnlicher Besetzung.  Foto: 

Das Calmus-Ensemble aus Leipzig hat unter den Vokalquintetten eine Besonderheit: Es singt in der Besetzung ein Sopran - vier Männerstimmen. Zum 15. Ensemble-Geburtstag präsentiert Calmus geistliche und weltliche Vokalmusik von Heinrich Schütz bis in die Moderne.

Geprägt von vielhundertjähriger Geschichte der Knabenchöre sind die Sänger in der Vokalmusik der Renaissance, des Barocks und der Romantik zu Hause. Musik unserer Zeit ist ihnen aber ebenfalls ein Anliegen. Calmus hat über die Jahre zahlreiche Kompositionsaufträge vergeben und Uraufführungen gesungen. Dass sie auch gerne Pop, Folk und Jazz singen, ist für viele Besucher ein besonderes Vergnügen. Diese ganze Bandbreite verspricht das Ensemble auch für sein Schwäbisch Haller Konzert.

Info Das Konzert beginnt am Sonntag, 16. November, um 18 Uhr in der Arche des Sonnenhofs. Karten gibt es unter Telefon (07 91) 404-121 und an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem Pedelec zum Ferienhaus. Nach Spanien. Mit 75.

Volkmar Gessinger aus Hall schwingt sich ohne große Vorbereitung auf sein Pedelec und radelt gen Spanien. Der 74-Jährige fährt 2700 Kilometer und lernt viel in den 31 Tagen, die er unterwegs ist. weiter lesen