Bühlerzeller Narren auf SWR

Der Bühlerzeller Fasching macht wieder weit über die lokalen Grenzen auf sich aufmerksam.

|

Der Bühlerzeller Fasching macht wieder weit über die lokalen Grenzen auf sich aufmerksam. Am heutigen Freitag, 13. Februar, berichtet das SWR-Fernsehen ab 18.45 Uhr in seiner Sendung "Landesschau Magazin" über die Garde der Bühlerzeller Funken bei ihrem Auftritt beim ersten Programmfasching am vergangenen Freitag. Im Fokus des Beitrags von Angelika Hensolt steht das Thema Inklusion. Die Gardemädchen der von Nina und Miriam Schmid trainierten Gruppe zeigt, wie unvoreingenommen sie mit diesem Thema umgehen. Klara Wänger ist zwar mit ihrer Muskelschwächekrankheit dem regulären Training nicht gewachsen, wird aber dennoch eingebunden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Fasnet 2015 in der Region

Narrensprünge, Umzüge, Faschingsbälle und weitere Fasnets-Veranstaltungen: Alles rund um das Thema Fasnet finden Hästräger und Fasnet-Fans hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Durchbruch bei Ganztagsschule

Nach zwei Jahren der Diskussion werden Kinder in der Kreuzäckersiedlung bald an fünf Tagen bis 17 Uhr betreut. Die Hortgruppe im Kinderhaus steht damit vor dem Aus. weiter lesen