Benefizkonzert für Unwetteropfer

Das Wetter hält beim Benefiz-Konzert an der Behindertenhilfe Schöneck bis zum letzten Akkord. Danach legt ein heftiges Gewitter los. Die Organisatoren nehmen etwa 6000 Euro an Spenden ein. <i>Mit Bildergalerie.</i>

|
Wetter hält
Unwetter und Starkregen sind für den Freitagabend prognostiziert. Wird es trocken bleiben? Wolfgang Bauer vom „Kulturpferch“ in Braunsbach bleibt gelassen. „Das Regenradar sagt, es wird reichen.“ Stimmt. Erst mit dem letzten Ton der Gruppe „Crosstrail“ prasseln die Tropfen nieder. Es wird es ein Starkregen.

Heißer Start
Die Hitze liegt deutlich über der 30-Grad-Marke, als das Chorprojekt Rosengarten die Benefizveranstaltung beim Heim Schöneck musikalisch eröffnet. Auch wenn man auf der Festwiese unter den Bäumen angenehm im Schatten sitzen kann, bleiben um diese Uhrzeit doch zahlreiche der Plätze unbesetzt. Der Chor singt vor sehr wenigen Zuschauern.

20 Euro im Schnitt
Lilo und Micha sind nur zwei der über 30 Helfer, die mit „Braunsbach-Spenden-Stiefeln“ durch die Zuschauerreihen gehen und Geld einsammeln. „20 Euro sind die Regel. Auch von ganz jungen Leuten“, zeigen sie sich überrascht. Beide reden häufig lange mit den Spendern über die Katastrophe im Kochertal.

Nur Scheine werfen
Michael Holderried moderiert in einem schweißtreibenden Kostüm. „Sie dürfen die Spenden auch gerne auf die Bühne werfen“, animiert er die Zuschauer. „Aber bitte nehmen sie Papiergeld und keine Münzen. Das ist nicht ganz so schmerzhaft für uns.“ Wer gespendet hat, bekommt ein gelbes Armband. Wer keines trägt, der wird sogar beim Getränkekauf oder an den Ständen mit dem Essen darauf angesprochen.

Hillbillie-Dame Maggie
Für das  „Country-and-more-Duo Maggie & Conny“ hat der Abend eine besondere Bedeutung. Das letzte Konzert der beiden Braunsbacherinnen in ihrem Heimatort ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Maggie Daniels war früher Sängerin der erfolgreichen Haller Country Formation „Hillbillies“.

Landesschau live
Die Landesschau ist mit einer Live-Übertragung vor Ort. Moderatorin Sibylle Möck interviewt nicht nur den Hauptorganisator Wolfgang Bauer und den Braunsbacher Bürgermeister Frank Harsch („Man trotzt der Katastrophe mit Kultur“), sondern auch Zuschauer.

Unikate aus Müll
Neben vielen Ständen mit Essen und Getränken ist auch die Firma „Offerte“ vertreten. In Handarbeit fertigen „Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen“ unter anderem Handtaschen. Echte Unikate, die im „Upcycling“ auch aus den Überresten zerstörter Fahrzeuge aus dem Kochertal entstehen. Als  Träger der Taschen dienen alte Sicherheitsgurte.

Etwa 6000 Euro
Es ist ein wunderschöner Sommerabend mit vielen Künstlern und Top-Verpflegung.  Mit dabei sind: Chorprojekt Rosengarten, Rhythm Architex, Zumba, Klezett-Ensemble, Maggie?&?Conny, Hannah, Gradraus, Aisleng, Crosstrail und das Quentin Compson Trio. Die Organisatoren gehen von etwa 600 bis 700  Besuchern aus. Das Konzert war am Anfang und am Ende doch sehr schwach besucht. Die Einnahmen liegen bei etwa 6000 Euro.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Unwetter im Landkreis

Nach orkanartigem Regen in der Nacht auf Montag ist es vor allem in Braunsbach und Cröffelbach zu großen Sachschäden gekommen. Auch andere Ortschaften im Landkreis Schwäbisch Hall und der Region hat es erwischt. Hier finden Sie alle Artikel und Bilder.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen