Bald geht die schöne Holbein-Madonna auf Reisen

|

Die "Schutzmantel-Madonna" von Hans Holbein d. J., eines der berühmtesten Gemälde des 16. Jahrhunderts, ist noch bis 16. August in der Johanniterkirche in Schwäbisch Hall zu sehen, bevor sie für 15 Monate ihre Reise antritt. Zunächst wird das Gemälde Höhepunkt der großen Sammlungspräsentation "Von Hockney bis Holbein. Die Sammlung Würth in Berlin" sein. Vom 11. September bis zum 10. Januar 2016 wird eine opulente Auswahl von 400 Arbeiten internationalen Ranges im Martin-Gropius-Bau zu sehen sein. Neben dem bedeutenden Bestand alter Meister in der Johanniterkirche werden speziell während der Abwesenheit der Madonna herausragende Leihgaben aus dem Schweizerischen Nationalmuseum Zürich gezeigt. Leihgaben aus der Staatsgalerie und dem Landesmuseum Württemberg in Stuttgart ergänzen die Ausstellung. Info Die Johanniterkirche ist wegen Umbauarbeiten am 18. und 19. August geschlossen. Ab 20. August gelten die üblichen Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„OB trägt die Verantwortung“

Haus Sonnengarten: Der Gemeinderat beschließt eine neue Richtung für privatrechtliche Beteiligungen der Stadt. Pelgrim wird von Fraktionssprechern aus Reihen von SPD und Grünen nochmals heftig kritisiert. weiter lesen