Schwäbisch Hall:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
25°C/14°C

Zur Person vom 12. März 2013

Kurt Andermann Er wurde 1950 in Speyer geboren. 1971 nahm er ein Studium in den Fächern Geschichte, Germanistik, Politische Wissenschaften und Deutsche Rechtsgeschichte in Mannheim auf. Dieses beendete Andermann 1977 mit dem Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien.

Kurt Andermann Er wurde 1950 in Speyer geboren. 1971 nahm er ein Studium in den Fächern Geschichte, Germanistik, Politische Wissenschaften und Deutsche Rechtsgeschichte in Mannheim auf. Dieses beendete Andermann 1977 mit dem Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien. 1982 promovierte er im Fach Geschichte, ebenfalls in Mannheim. In den Jahren 1980 bis 1982 besuchte er die Archivschule in Marburg und ließ sich dort zum Archivar ausbilden. Heute leitet Kurt Andermann ein Referat

des Landesarchivs Baden-Württemberg und interimistisch das Zentralarchiv Hohenlohes in Neuenstein. Außerdem unterrichtet er als Lehrbeauftragter an der Alber-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Im Jahr 2012 wurde Kurt Andermann zum Honorarprofessor berufen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Ungewöhnliche Hotels

Freischwebendes Bett, Möbel an der Decke, schiefe Böden. Vielleicht ist das "Propeller Island City Lodge" im Bezirk Wilmersdorf tatsächlich das ungewöhnlichste Hotel Berlins. Die Gäste, die hier einchecken suchen Außergewöhnliches. mehr

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr