Arbeiterwohlfahrt feiert 30 Jahre Familienhilfe

Die Arbeiterwohlfahrt feiert am Dienstag, 5. Mai, ab 17 Uhr im Hällisch-Fränkischen Museum "30 Jahre Sozialpädagogische Familienhilfe" in Hall.

|
AWO-Chef Werner Hepp. Archivfoto

Neben einer Zeitreise durch die Jahre 1984 bis 2014 mit Werner Hepp, Geschäftsführer der Haller Awo, erwartet die Gäste ein Fachvortrag von Professor Dr. Wolf Ritscher von der Hochschule Esslingen zum Thema "Kinderschutz wohin?". Nach dieser Einführung wird eine durch den Awo-Vorsitzenden Dr. Walter Müller moderierte Gesprächsrunde das Thema aufgreifen. Diskutieren werden Monika Jörg-Unfried, Familienrichterin, Dorothea Klinger, Vorsitzende des Kinderschutzbundes, Dr. Eva König, Ärztin des Kreisgesundheitsames, Ulrike Hajian-Schneider vom Fachdienst Kinderschutz des Jugendamtes Schwäbisch Hall sowie die Fachbereichsleitungen von Awo und Diakonie, Sonja Schwinn und Hiltrud Eger. Der Podiumsrunde schließt sich eine Publikumsrunde an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Bühlertann ins Silicon Valley

Noch bis Anfang Dezember arbeitet der Software-Unternehmer Marcel Krull beim Elektroautohersteller Tesla mit. Er unterstützt dort die Produktion des Tesla Model 3. weiter lesen