Ambros spielt "unplugged" im Neubau-Saal

Der österreichische Liedermacher Wolfgang Ambros kommt nach Hall: Am Samstag, 13. Dezember, tritt er um 20 Uhr im Duo mit Günter Dzikowski im Neubau-Saal auf. Der Kartenvorverkauf läuft.

|

"Ambros pur" heißt das Programm, mit dem der Wiener Liedermacher derzeit unterwegs ist. Am 13. Dezember ist der Österreicher im Haller Neubau-Saal zu Gast. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Veranstalter verspricht eine "unplugged" musikalische Zeitreise mit Wolfgang Ambros (Gesang, Gitarre, Mundharmonika) und seinem alten Weggefährten Günter Dzikowski (Tasten und Gesang).

In seiner Musik und seinen Liedern erzählt Ambros von Sehnsüchten, von selbst erlebten Höhen und Tiefen. Er singt über ur-wienerische und österreichische Befindlichkeiten und kombiniert Existentielles mit Leichtigkeit, wie zum Beispiel in seinem berühmten Song "Es lebe der Zentralfriedhof". An der Seite der österreichischen Pop-Größe agiert Günter Dzikowski, der sich im umfassenden Ambros-Songkatalog ebenfalls bestens auskennt.

Info Karten im Vorverkauf gibt es im Ticket-Shop des Haller Tagblatts, Haalstraße 5+7 in Hall, Telefonnummer 0791 / 404121.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen