Alle Projekte vergeben – bis auf zwei

|

Landrat Gerhard Bauer informiert im Ausschuss für Umwelt und Technik, dass alle im Programm für das Jahr 2017 aufgeführten Projekte ausgeschrieben und vergeben werden konnten – bis auf zwei. Eines davon ist die Einmündung in die Landesstraße bei Rudelsdorf, die verbessert werden soll. Wolpertshausens Bürgermeister und Kreisrat Jürgen Silberzahn (Freie) fragt, woran es hängt. „Wir brauchen dabei das Land, es laufen noch Abstimmungen, aber Anfang 2018 werden wir auf beiden Seiten eine gute Lösung haben“, antwortet Erwin Tiroke, der Leiter des Amtes für Straßenbau und Nahverkehr.

Der Ersatz-Neubau der Kocherbrücke bei Wilhelmsglück wurde ebenfalls noch nicht ausgeschrieben. Das hängt mit Fördermitteln des Landes zusammen, die voraussichtlich im April/Mai 2018 zugeteilt werden, informiert Bauer. Danach könnte der Auftrag vergeben werden. Die Freien fordern, dass der erwartete Landeszuschuss für die Brücke im Haushaltsplan 2018 veranschlagt wird. Dies sei bereits der Fall – 600 000 Euro Landeszuschuss sind eingeplant, so Kreiskämmerer Werner Schmidt nach einer Überprüfung.

CDU-Kreisrätin Ute Zoll fragt mit Blick auf das Kreisstraßenprogramm 2017 nach der Gesamtbilanz. „Wir liegen im Plus“, antwortete Martin Menger vom Amt für Straßenbau und Nahverkehr. Erwin Tiroke ergänzt auf Nachfrage von Kreisrat Friedrich Zahn (Grüne/ÖDP): Insgesamt sei der Erhalt der Straßen, vor allem durch Erneuerung der Decken, um den Unterbau zu schützen, auf einem guten Weg. Das Programm werde zügig abgebaut.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Download: Haller Stadträte zum Doppelhaushalt

25 Räte sind dafür – sechs dagegen. Die Reden der Fraktionen zum Haushalt gibt es hier zum Download. weiter lesen