Aktionsgruppe lädt zum Umweltfest

|
Die Gruppe Sea Shepherd ist auch in diesem Jahr wieder beim Umweltfest dabei.  Foto: 

Auf dem Schwäbisch Haller Hospitalhof soll am Samstag, 19. August, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, das sechste Schwäbisch Haller Umweltfest über die Bühne gehen. Dazu lädt die Aktionsgruppe Schwäbisch Hall des Vereins Menschen für Tierrechte, Tierversuchsgegner Baden-Württemberg, ein. Seit 30 Jahren ist Aktionsgruppe bemüht, die Situation der Tiere, „der wehrlosesten aller Wesen auf dieser Erde“, wie sie schreibt, zu verbessern. Bei dem Fest sollen Menschen, Gruppen und Vereine zusammenkommen, deren Engagement sich nicht im anerkannt bürgerschaftlichen Wirken erschöpft, sondern in Empörung mündet, heißt es – „Empörung als Grundlage für aufrüttelnde Aktivitäten mit dem Ziel der Veränderung und Verbesserung der Situation von Tier, Mensch und Umwelt“.

Daneben sei auch die Möglichkeit des Kennenlernens und Austausches der Teilnehmer wichtig. Es soll versucht werden, einen ersten Schritt auf dem Weg zum Schmieden einer Allianz zu tun.

Mit dabei sind: Menschen für Tierrechte, Gruppe Schwäbisch Hall, Amnesty International, Gruppe Ellwangen, Animal Rights Watch, Dritte Welt Laden Schwäbisch Hall, Freundeskreis Asyl Schwäbisch Hall, Sea Shepherd, SnackBar12, Tierrechtsinitiative Region Stuttgart, Vegger’s und Fides Hugen (traditionell afrikanische und hawaiianische Frisuren).

Für veganes Essen und Getränke ist gesorgt. „Diesmal gibt’s unseren Sommerhit: veganes Eis“, schreibt Mitorganisatorin Anita Renner. Mit „musikalischen Leckerbissen“ will Peter Wassenhofen von der Band „Guilty“ für Unterhaltung sorgen.

www.umweltfest-hall.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen