„Zu Zweit“ analysiert Fake news

|
Das Duo „Zu Zweit“: Tina Häussermann und Fabian Schläper.  Foto: 

In der Koppenmühle in Obersontheim sind sie alte Bekannte:  Tina Häussermann und Fabian Schläper. Als Duo „Zu Zweit“ nehmen sie am Samstag, 9. Dezember, Falsch­nachrichten auf die Schippe. „Fake News – Balken biegen für Fortgeschrittene“, so lautet der Titel des Programms unter der Regie von Jo van Nelsen. „Häussermann und Schläper sprechen, singen und klimpern aus eigenem Antrieb. Mit viel Tamtam und viel dahinter. Dieser Abend des Duos wurde von keinem Algorithmus berechnet. Sie können ihn auch nicht bei Lieferando bestellen“, heißt es in der Ankündigung. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drückjagd links und rechts der Schmerach

weiter lesen