„Mammut“ probt immer freitags

|

Die Theatergruppe Mammut hat bereits mit den Proben für das Stück „Die Hochzeit im Freibad“ aufgenommen, berichtet Gisela Dierolf auf Nachfrage. Die Mainhardter Buchhändlerin im Ruhestand hat das Theaterprojekt vor mehr als einem Jahr initiiert und die beiden Stücke geschrieben, das letztjährige und auch das Stück, das  am 12. und 13 Mai aufgeführt werden soll. Inzwischen wird jeden Freitag in der Waldhalle geprobt – so diese frei ist und die 14 Darsteller Zeit haben.  Es seien einige mit Theatererfahrung dabei, freut sich Gisela Dierolf, drei, die beim Laienschauspiel Mainhardter Wald mitwirken sowie einige aus der Theatergruppe Hütten. Sie hat ihre Geschichte den Darstellern quasi auf den Leib geschrieben, erzählt sie, „wenn man die Leute kennt, kann man den Charakter der Protagonisten so gestalten, dass es passt“.  Es wird ein lustiges Stück mit zahlreichen Verwicklungen und Pannen, verspricht sie.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen