+++Live-Ticker+++

Wir berichten von der HT-Aktion "Hier sind wir zu Hause" live aus Michelbach. Unter anderem interviewt dort Chefredakteur Marcus Haas heute Abend Bürgermeister Werner Dörr.

|
Bitte drücken Sie immer wieder F5 oder AKTUALISIEREN auf ihrem Browser, um Neues vom Live-Ticker zu erfahren.

WIR VERABSCHIEDEN UNS VON UNSEREN ONLINE-LESERN. DER LIVETICKER IST ZU ENDE.

+++ 19.30 Uhr +++ Regentropfen fallen vom Himmel. Zeitgleich geht das Interview zu Ende.

+++ 19.28 Uhr +++ Dörrs privates Ziel? "Möglichst viel Zeit noch mit Familie zu verbringen." Auch hofft er bei der nächsten Wahl gut abzuschneiden.

+++ 19.27 Uhr +++ Was ist Dörrs Wunsch für die Zukunft? "Michelbach fit zu machen für die Zukunft."

+++ 19.26 Uhr +++ Wie bleibt man da fit? Dörr: "Wenn ich so nach unten schau, muss ich sagen, da ist noch Luft nach oben. Mir ist aber auch wichtig, dass man für die Familie noch die Freizeit zur Verfügung stellt, die einem in diesem Job bleibt." Die Zuschauer applaudieren.

+++ 19.25 Uhr +++ Haas fragt ins Private: Was hätte Dörr gemacht, wenn er nicht Bürgermeister geworden wäre? Dörr: "Die Bürgermeister haben den schönsten Job. Wir können viel Gestalten. Und wir haben die Begegnung mit den Bürgern im Ort. Man muss aber bereit sein, unter Umständen 24 Stunden bereit zu sein."

+++ 19.24 Uhr +++ Einnahmen schaffen - wie könnte man Michelbach interessanter für Gewerbe machen? Dörr: "Es ist schwierig, Gewerbeflächen in Michelbach auszuweisen. Wir haben auch auf einigen Flächen Altlasten." 

+++ 19.15 Uhr +++ Kocherbrücke in Wilhelmsglück ist gesperrt. Wie ist der Stand? Dörr: "Habe schon mehrfach Landrat angeschrieben. Er hat es jetzt mit Regierungspräsidium abgesprochen. Ärgerlich ist, dass die Gemeinden es aus der Zeitung erfahren und das HT besser informiert ist, als wir. Wir erwarten vom Landkreis, dass er es endlich auf die Tagesordnung des Kreistags nimmt. Wir werden es nicht hinnehmen, dass die Straße herunter gestuft wird."

+++ 19.12 Uhr +++ Zeitliche Perspektive - wann ist der Rechtsstreit zu Ende? Dörr: "Wir sind im Rechtsstreit unterlegen. Wir werden morgen in der Sitzung entscheiden, ob wir gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart Einspruch in Mannheim einlegen."

+++ 19.11 Uhr +++ Reizthema Windkraft. Dörr: "Wir sind hier nicht parteisch. Weder dagegen noch dafür. Wichtig ist, dass es rechtlich geprüft ist. Unstimmigkeiten gibt es bei der Naturverträglichkeit. Wir haben keine Sonderwünsche. Im Verwaltungsverband hätte die Fläche auch kleiner ausfallen können. Wir in Michelbach tragen da die Hauptlast."

+++ 19.09 Uhr +++ "Warum machen Sie nicht mehr für Tourismus - beispielsweise Gastrnonomie", fragt Haas. Der Bürgermeister antwortet: "Das Thema ist sanfter Tourismus. Das muss wachsen. Wir haben drei Wanderwege konzipiert. Das soll mal ein Start sein. Ein Besucher kann so einen Tagesausflug zu machen. Wir hoffen, dass er dann in einer oder anderen Gaststätte bei uns hängen bleibt."

+++ 19.07 Uhr +++ Thema Baugebiet Taubental: "Kreis hat viel für uns geplant. Wollte mal was anderes. Dann kam die Entscheidung gegen das Planungsbüro. Dann bin ich wieder aufs Kreisplanungsamt umgeschwenkt, weil ich weiß, dass viele junge Leute darauf warten, in Michelbach zu bauen."

+++ 19.06 Uhr +++ In wenigen Sätzen beschreibt der Bürgermeister seine Gemeinde, nennt einige Beispiele, warum Michelbach gut aufgestellt ist. "Man bekommt alles, was man braucht. Und wir liegen vor den Toren vor Hall. Dort kann man kulturelle Dinge erleben."

+++ 19.05 Uhr +++ Applaus für Dörr: "In Michelbach ist es schön zu leben. Ich habe es noch nicht bereut."

+++ 19.02 Uhr +++ HT-Chefredakteur Dr. Marcus Haas fragt Dörr nach seiner Bundeswehrzeit: "Draußen war's nicht immer so einfach" antwortet er.

+++ 19.00 Uhr +++ Das Interview von Michelbachs Bürgermeister Werner Dörr beginnt.

+++ 18.46 Uhr +++ Rund 150 Besucher sind auf dem Michelbacher Dorfplatz.

+++ 18.45 Uhr +++ Kinder freuen sich über das Glücksrad und über die Hüpfburg.

+++ 18.43 Uhr +++ Die Michelbach Jugendfeuerwehr versorgt die Besucher mit Würsten und Getränken.

+++ 18.39 Uhr +++ Die Mitarbeiter des HALLER TAGBLATT stellen sich den Besuchern vor.

+++18.35 Uhr +++ Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der Dorfplatz in Michelbach ist voller Menschen. Alle warten auf das Interview - und unterhalten sich.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Sawade: raus aus dem Bundestag, aber nicht aus der Politik

Als Traumjob schwebt ihr eine Beratertätigkiet im Verkehrsministerium in Stuttgart vor. weiter lesen