"Girls Day und Boys Day" am 23. April - Haller Agentur für Arbeit beteiligt sich an bundesweitem Aktionstag

Schüler können am Donnerstag nächster Woche in die Arbeitswelt schnuppern. Die Mädchen sollen erfahren, ob sie in für sie untypischen Berufen Talente oder Interesse haben. Sie stellen selbständig eine Duftlampe her und arbeiten mit Holz, Metall und Farbe.

|

Schüler können am Donnerstag nächster Woche in die Arbeitswelt schnuppern. Die Mädchen sollen erfahren, ob sie in für sie untypischen Berufen Talente oder Interesse haben. Sie stellen selbständig eine Duftlampe her und arbeiten mit Holz, Metall und Farbe. Zusätzlich bekommen sie berufskundliche Informationen zu Mint-Berufen.

Auch für Jungs gibt es ein Angebot. Neben der Zubereitung eines kompletten Menüs "à la american style" mit Tischdekoration bekommen sie Infos zu Lebensplanung, Rollenverständnis und sozialer Kompetenz. Diese Projekte werden von der Agentur für Arbeit in Kooperation mit der Inab in Hall angeboten und sind kostenfrei.

Schüler, die sich an der Aktion beteiligen, werden vom Unterricht freigestellt. Anmeldungen bis 21. April. Telefon 0791/9758321; schwaebischhall.bcaA@arbeitsagentur.de;

Weiteres auf www.boys-day.de und www.girls-day.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drogen und Gewalt: Schon als 14-Jähriger kriminell

Das Haller Jugendschöffengericht verurteilt einen jungen Intensivtäter wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung. weiter lesen