27-Jährige wird leicht verletzt

|
Braunsbach, jüdischer Friedhof, Eingangstor  Foto: 

Eine Leichtverletzte und 8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend bei Untermünkheim ereignet hat. Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Volkswagens hatte gegen 19.30 Uhr die Bundesstraße 14 von der Autobahn kommend befahren.

An der Einmündung zur Kreisstraße 2576, der Schwäbisch Haller Westumgehung, bog er nach links in Richtung Schwäbisch Hall ab. Beim Abbiegen missachtete der junge Mann die Vorfahrt einer 27-jährigen Autofahrerin, die mit ihrem VW auf der Kreisstraße in Richtung Kupferzell unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos erlitt die 27-jährige Frau leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten nach Angaben der Polizei abgeschleppt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wie Hall die Bauern das Fürchten lehrte

Laut einer Chronik kam die Reichsstadt Hall im Bauernkrieg ungeschoren davon, weil ihre Bürger nicht mit einer Kanone umgehen konnten. Fake News oder Wahrheit? weiter lesen