Unbekannter drängt Opelfahrer von der Straße

Die Polizei sucht Zeugen von einem Unfall, der sich am Montag zwischen Cröffelbach und Schwäbisch Hall ereignet hat.

|

Ein unbekannter Autofahrer war am Montag gegen 7.45 Uhr auf der L 2218 von Wolpertshausen in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Kurz nach der Abzweigung nach Geislingen geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, berichtet die Polizei. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste ein entgegenkommender 24 Jahre alter Opelfahrer bremsen. Das Auto kam nach dem Manöver von der Fahrbahn ab. Der Opel prallte gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen, wodurch ein Schaden von circa 3000 Euro entstand. Der Unbekannte setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 07 91 / 400-555, entgegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Wir brauchen breite Radwege“

Der Ingenieur Uwe Petry aus Darmstadt hat das neue Haller Radwegekonzept entwickelt: Bessere Verbindungen sorgen dafür, dass weniger Auto gefahren wird. weiter lesen