Unbekannte stehlen Schaf und schlachten es

Unbekannte haben am Sonntag in der Zeit zwischen 3.30 Uhr und 18 Uhr von einer Schafweide im Solpark ein Weidezaungerät mit Batterie gestohlen. In der Nähe des Tatorts stellte eine Polizeistreife bei ihren Ermittlungen fest, dass die Täter auch ein Schaf geschlachtet haben.

|
Die Beamten fanden das Fell des Tieres in der Nähe der Bahngleise. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Gegenwärtig dauern die Ermittlungen noch an, berichtet die Polizei. Zeugen können sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400555 melden.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Essen ist eine politische Handlung“

422 Gäste bekommen im Zeughaus das „Menü der Region“ serviert. Mit der Benefizgala würdigt die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall die ländliche Kultur Hohenlohes. weiter lesen