Unbekannte beschädigen Gerberbrunnen

Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall in der Gelbinger Gasse.

|
Gelbinger Gasse Vandalismus am Gerbersbrunnen.  Foto: 

Vandalen haben in der Nacht zum Samstag den Gerberbrunnen in der Gelbinger Gasse beschädigt. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich um 1.29 Uhr zwei Männer am Brunnen zu schaffen machten. Einer soll eine rote Kappe getragen oder rote Haare haben. Beobachtet wurde auch eine weibliche Person mit längerer Jacke und Fell an der Kapuze, die in einiger Entfernung wartete. Die Täter konnten unerkannt fliehen. Die Polizei schätzt den materiellen Schaden auf 1000 Euro. Der Brunnen steht in der Liste der Kulturdenkmale Baden-Württembergs. Die zerstöre Figur stellte einen Gerber dar, passend zur einst verbreiteten Zunft in der Gasse. Hinweise an die Schwäbisch Haller Polizei unter Telefon 07 91 / 40 00.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

100. Geburtstag: Eine Hohenloherin, die Elvis zu Besuch hatte.

Sie hat Elvis Presley bewirtet - im Adler in Wolpertshausen. Zwei Weltkriege, ein Schlaganfall: Diese Frau hat viel erlebt. weiter lesen