Sprechendes Navi erschreckt Fahrerin

Am Dienstagmorgen hat eine 88-jährige Autofahrerin einen Unfall gebaut. Grund daran war ihr Navi, das plötzlich zu Reden begann und sie dadurch erschreckte.

|

Am Dienstag um 08:40 Uhr befuhr eine 88-jährige Autofahrerin den Neißeweg, als plötzlich ihr Navi, welches zu diesem Zeitpunkt auf dem Beifahrersitz lag, zu reden begann. Vor Schreck zog die Daimler-Fahrerin ihr Fahrzeug nach rechts und prallte auf ein Auto, welches ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt war. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zuschussgeschäft mit Potenzial

Peter Fenkl geht davon aus, dass sich Ziehl-Abegg mit dem getriebelosen Radnabenantrieb für Busse ein kräftiges Standbein entwickelt. weiter lesen