Radler wird in Hall von Auto angefahren

Beim einem Zusammenstoß zog sich der Radfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Diak eingeliefert. An Auto und Fahrrad entstand Schaden von rund 1000 Euro.

|

Ein 65-jähriger Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag schwer verletzt. Der Fahrrad-Fahrer wollte gegen 10.40 Uhr die Gaildorfer Straße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Opel, dessen 21-jähriger Fahrer stadteinwärts unterwegs war, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.  Beim Zusammenstoß zog sich der Radfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Diak eingeliefert. An Auto und Fahrrad entstand Schaden von rund 1000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem Pedelec zum Ferienhaus. Nach Spanien. Mit 75.

Volkmar Gessinger aus Hall schwingt sich ohne große Vorbereitung auf sein Pedelec und radelt gen Spanien. Der 74-Jährige fährt 2700 Kilometer und lernt viel in den 31 Tagen, die er unterwegs ist. weiter lesen